Philipp Lang

Seine Ausbildung erhielt er in der Landesmusikschule und im BORG Ried im Innkreis bei Franz Landlinger und Hans-Peter Duft.

Nach der Matura begann Philipp sein Studium am Landeskonservatorium Tirol in Innsbruck bei Andreas Lackner. Erste Orchesterfahrung sammelte er in nationalen und internationalen Jugendorchestern.

Noch während seines Studiums gewann er das Probespiel für die Orchesterakademie bei den Münchner Philharmonikern.

Als Akademist erhielt er beste Ausbildung und konnte die nötige Erfahrung in einem Weltklasse Orchester sammeln. Unterrichtet wurde er in München vom dortigen Solotrompeter Florian Klingler, bei dem er seit Oktober 2017 auch ein Studium in Linz begonnen hat.

Nach erfolgreichem Probespiel ist  Philipp seit August 2017 Solotrompeter an der Staatsoper Hamburg.